Sonntag, 2. März 2014

März 2014


Die "Frühlingswetter-Kapriolen" haben eingesetzt. Jedoch kann man immer ohne Pullover über dem Overall arbeiten. Ein Teil der Summerset ist nun schon dem Wetter ausgesetzt: Das Deckhaus hat die Halle bereits verlassen. Nun wird wieder unter der Sonne gearbeitet. Die letzten Vorbereitungen für den Umzug in die Werft laufen.
Am Schiff werden alle Luken dicht gemacht und das Deck noch ein letztes mal gestrichen. Am Deckhaus wird die Flybridge verkleidet und die Aufbauten wie der Steuerstand gebaut. Rohrauslässe, Auspuff und Wasserabläufe müssen eingebaut werden.


Bild: Der Aussenleitstand der Summerset. Alle Instrumente des Innenleitstandes werden auch hier verbaut.
Die Schiffsdaten sind dann über einen eingebauten Screen einzusehen.

Hier noch ein Bild der Arbeiten die in den Kabinen gemacht werden.
Die Mittelkabine wird als letzte der 5 Kabinen ausgerüstet.
Die Holz-Unterkonstruktion vor der Verkleidung.



Soweit ein weiteres Update aus dem warmen Griechenland.




Grüsse aus Kilada!
Fibo



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen