Freitag, 6. September 2013

Innenausbau und weitere Arbeiten


Liebe Blogleser

Wir wollen euch wieder über neusten Stand der Arbeiten am Summerset-Projekt informieren.
In den letzten sieben Wochen wurde das ganze Schiff im Innern mit Holz verkleidet. Der ganze Isolationsschaum ist nicht mehr zu sehen und alle Kabinen sind nun im Grundriss zu erkennen.
Wasser, Elektro und Belüftungsrohre und Kabel sind größtenteils verkleidet und von der enormen Arbeit die die Vorbereitung dazu verschlang, ist nichts mehr zu sehen. Die Verkleidung mit Sperrholz war eine mühevolle Arbeit, da jede Platte den Rundungen angepasst werden musste.

Im Heck wurde der erste Schaltschrank montiert. Er beinhaltet die ganze Steuerung der Kabinenbeleuchtung und Klimatisierung der Heck- und Crewkabinen.
In den nächsten Wochen steht die Priorität an der Fertigstellung des Deckhauses und dem Einbau der Technik im Motorenraum. Da nun alle Räume ihre endgültigen Masse haben, können nun die edlen Möbel dafür gefertigt werden. Jedes ein Unikat und eine Einzelanfertigung.

Heckkabine mit Badezimmer


Verteiler im Heck...

Bettbasis der Heckkabine.

Wie Ihr seht, geht es mit grossen Schritten voran. Von einigen Wochen Schreinerarbeit geht es nun wieder zurück zu Stahl und Aluminium um das Schiff auf den Winter vorzubereiten und auch von oben dicht zu machen.

Bis dahin!
Euer Summerset-Team

Fibo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen