Mittwoch, 5. Dezember 2012

Fertigstellung Heck und Spatenstich Deckhaus

 
Liebe Blog-Leser
 
Schnell geht die Zeit vorbei und auch hier in Kilada hat sich der Sommer verabschiedet. Die Tagestemp. liegen nun so um 15 Grad. Immerhin.
 
Es hat sich wieder einiges getan. Es wird mit Hochdruck am Heckteil gearbeitet um nächste Woche mit dem Sandstrahlen zu beginnen. Sandstrahlen bedeutet, dass unmittelbar danach die erste Schicht Farbe aufgetragen werden muss, um ein perfektes Ergebnis im Farbaufbau zu erhalten. Das wiederum heisst, dass alle Schweissarbeiten bis dahin erledigt sein müssen.
 
Die Treppen sind verschweisst.
Hier ein Bild aus dem neuen Motorenraum.
Die Treppe der Ebene 1 in die Crew-Kabinen führt durch die Wand des Motorenraums, das als Schottwand fungiert. Daher muss jeder Durchgang wasserdicht sein.
 
 
Weiter gings mit dem 2. Paar Püttingen. Die Befestigungen für die Stahlseile des Mastes. Durch diese massiven Stahlplatten werden die Kräfte in den Rumpf geleitet.
 
20mm Stahlplatte. Verschweisst mit Deck und Rumpfkonstruktion im Innern des Schiffs.
 
 
 
Morgen werden die Grundprofile für das Deckhaus ausgerichtet und verschweisst.
Alle Aluminiumaufbauten werden mittes Schrauben und Spezialkleber mit dem Stahlrumpf verbunden.
 

Das bestehende Deck wird nach Einbau der Wassertanks und des Sandstrahlens bis zur Motorenraum-Schottwand verlängert (Licht).
Morgen kann man also schon erahnen wie gross das Deckhaus werden wird. Bilder stelle ich dann natürlich hier in den Blog.

In der Schweiz wird ebenfalls heftig gearbeitet. Die Planug und Materialbeschaffung läuft auf Hochtouren.

Bis dahin, liebe Grüsse aus Griechenland

Fibo


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen